LEVANTINISCHE KÜCHE BEI KENT

Der "Gastfreund" für unsere Frühjahrsausgabe 2019 des Gastromagazins "ZUTAT" ist diesmal Temel Tütüncü, Geschäftsführer der KENT Restaurants.


 

Nachdem seine Familie nach Wien übersiedelte, eröffnete sie anfangs ein kleines türkisches Teehaus im 16. Bezirk. 1990 folgte dann das erste Kent Restaurant in Ottakring. Mittlerweile gibt es vier Lokale unter diesem Namen in Wien, Gastrotechnik Stölner traf sich mit Hr. Tütüncü für das Fotoshooting in der Jägerstraße in Brigittenau.

Kent ist beliebt für die gute levantinisch-türkische Küche und großzügige Frühstücksbuffets, die es bis 14 Uhr gibt. Ein Besuch lohnt sich auch mit Kindern, denn im hinteren Gastraum befindet sich ein eigener Bereich für die Kleinen.

Von Stölner wurden im Lokal unter anderem einige Sonderkonstruktionen aus Edelstahl, Kombinationen von kalten und warmen Ausgabebereiche mit Kühlwannen und Bain Marie Becken montiert. Ebenso im Kent zu finden sind hochwertige Geräte wie ein Pizzaofen von Cuppone und ein Kühlturm der Marke Ideal.

kentrestaurant.at

 

instagram